Tag Archives: Blühen

 

Teneriffa

Palm Mar – ein kleiner Ort am südlichen Zipfel der Kanareninsel Teneriffa. Abseits von Trubel der touristischen Hochburgen von Los Christianos und Playa de las Americas. Der Ort zeichnet sich durch seine Ruhe und Abgeschiedenheit aus. Möchte man mehr, dann sind es lediglich 10 Fahrminuten mit dem Auto bis in eben genannte Zentren der Vollversorgung und des Konsums. Eine Shoppingmeile wird man in Palm Mar vergebens suchen und das ist gut so.

Continue reading »
512px-Aereal_photo_of_Festung_K%C3%B6nigstein%2C_October_2008.JPG

Dresden – Ein perfektes Wochenende

Ende Juni war es soweit. Ein kurzer Ausflug nach Dresden und der Besuch der Festung Königstein standen auf dem Wunschzettel. Das Wetter war angenehm, nicht zu warm, oder zu kalt. Als erstes Ziel hatten wir uns Königstein und hier konkret die Festung ausgesucht.

 

https://i1.wp.com/upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/a/a7/Aereal_photo_of_Festung_K%C3%B6nigstein%2C_October_2008.JPG/512px-Aereal_photo_of_Festung_K%C3%B6nigstein%2C_October_2008.JPG

 

Continue reading »
 

Kurzreise nach Weyregg am Attersee

Eine Kurzreise nach Österreich hat mich in den kleinen Ort Weyregg am Attersee verschlagen. Die Anreise war bedingt durch durch mäßige Wetter nicht ganz so schön, wie ich mir das vorgestellt habe. Auf dem Weg haben wir einen kurzen Stop in Passau eingelegt. Abendbrot war fällig und wir waren am überlegen welches Lokal für uns in Frage kommen würde. Auch hier kam uns die digitale Welt in Hand ( iPhone ) zu Hilfe. Wir hielten an einem Restaurant, welches eine eigene angeschlossene Brauerei hat, das Inn.Bräu Passau. Dieses Restaurant hat genau das gehalten, was bereits von anderen Besuchern beschrieben wurde: leckeres Essen, frisch zubereitet, Preis / Leistungsverhälnis absolut Top und eine freundliche und interessierte Bedienung. Also, wenn jemand in der Nähe ist, unbedingt dort hineinschauen und genießen.

Continue reading »
 

Reise in den Süden Deutschlands – Bodensee

Die Anreise am Freitagnachmittag über Stuttgart war unvermeidbar. Wie immer gab es einen phantastischen Stau. Ich habe aber gelernt, dass jeder Stuttgarter für eine Stunde Fahrt in der Stadt und im umliegenden Gebiet 20 Minuten Stau dazu rechnen muss.

Irgendwann war es dann soweit und wir waren endlich am Ziel: Unteruhldingen ! Vielen dürften die Pfahlbauten dort ein Begriff sein. Der Abend zeigte uns trotz der Regenvorhersage des Wetterdienstes sein schönstes Abendrot und wir konnten den Tag mit einem Gläschen Wein ausklingen lassen.

Continue reading »